Selber Scannen lohnt sich nicht, wir machen es viel besser
Beratung von 9:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail        (hochwertige Scannung von allen Diaformaten)

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, ist das bei uns schon alles im Preis enthalten:

  • Digitalisierung in höchster Qualität (6000 x 4000 Pixel)
  • keine Abbildung von kleinen Kratzern, feinem Staub (außer unter Glas) und Fingerabdrücken
  • Farbauffrischung und Farbstichkorrektur im Rahmen der verwendeten professionellen Software, auch manuell!
  • Abspeichern in gewünschter Ordnerstruktur (bitte Regelung beachten: Vorbereitung des Bildmaterials)

aus eMails und dem Internet
Rickard W schrieb am 29.04.2017 10:28 Uhr: den Artikel kann man so unterschreiben. Habe bei Negfab über 1000 Dias digitalisieren lassen. Nach nur eine Woche das Ergebnis: super Bildqualität mit guten Kontrasten und sehr hoher Auflösung, also definitiv mehr Bildpunkte als das Dia selbst Bildinformationen enthält. Bestens geeignet zur Wiedergabe z.B. am Fernseher. Und alles ohne aufwändiges Einscannen und Nachbearbeiten am PC. Kann das so nur weiterempfehlen. Rosa M. aus Berlin Noch mehr Berichte über Negfab weiter unten.


Preistabelle (inklusive Mehrwertsteuer), mit Annahme des
Sparangebots erhalten Sie 20% Rabatt auf alle Digitalisierungen
Mindestauftragswert = 20€, bei Unterschreitung wird der fehlende Betrag als Ergänzungsbetrag auf der Rechnung ausgewiesen.
1 bis 500 StückPreis
Dias 35mm (KB-Format) - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.39
Negative 35mm (KB-Format), APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.48
501 bis 1500Preis
Dias 35mm (KB-Format) - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.37
Negative 35mm (KB-Format), APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.46
1501 bis 2500Preis
Dias 35mm (KB-Format) - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.35
Negative 35mm (KB-Format), APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.44
mehr als 2500Preis
Dias 35mm (KB-Format) - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.33
Negative 35mm (KB-Format), APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.42
Aufpreis Digitlaisierung in TIFF, PSD, PDF, EPS, Sony ARWPreis
Dias/Negative - pro Bild€ 0.16
Aufpreis Digitlaisierung in JPG und TIFF, PSD, PDF, EPS, Sony ARWPreis
Dias/Negative - pro Bild pro Format€ 0.19
DigitaldateiversandPreis
Download pro angefangene 1000 Dateien€ 4.50
SD Speicherkarte pro angefangene 1000 Dateien€ 9.50
USB Stick pro angefangene 1000 Dateien€ 9.50
Rückversand oder EntsorgungPreis
Testbilder - falls Rückversand erwünscht, frankierten Umschlag beilegen€ 0,00
Auftragsbilder - Rückversand oder Entsorgung, pro angefangene 10Kg€ 10.00
Aufpreis für Eilservice (Bearbeitungszeit momentan ca. 10 Tage)Preis
Versandbereit innerhalb 1 Wochen nach Eingang - pro Bild€ 0.19
Versandbereit innerhalb 3 Tagen nach Eingang - pro Bild€ 0.25
Testauftrag - Fertigstellung innerhalb von 2 TagenPreis
3 Dias - Versand mit Downloadlink€ 0,00
3 Negative - Versand mit Downloadlink€ 0,00
kein 35mm Format (Kleinbildformat)Preis
nach Absprache - basierend auf Anzahl und Zustand des Bildmaterials€ ?,??
Papierbilder bis 13 x 18cm
Preise siehe oben wie bei Negativen (Sparangebot nicht möglich, 300dpi Scan)


Mit unserer Digitalisierungsmethode sind wir nicht nur in der Lage den hohen Kontrastumfang von Dias gut zu erfassen, wir können auch unzerschnittene Diafilme digitalisieren ohne diesen zerschneiden zu müssen. Auch alle Rahmenbauformen können verarbeitet werden, wie Kunststoffrahmen (mit oder ohne Glas), Papprahmen oder Metallrahmen. Kodachrome, Ektachrome, Agfachrome oder Orwochrom Filmdias, die nur mit hohem Aufwand gescannt werden können, sind für unserer Methode ebenfalls keine Problemfälle. Deshalb ist es uns möglich, diese Digitalisierungen ohne Mehrkosten vorzunehemn. Falls Sie noch nicht von unserer Qualität überzeugt sind, lassen Sie uns einfach einen kostenlosen Test von Ihren Dias und Negativen machen!


Vergleichen Sie die Qualität von Negfab mit der vom SilverCrest Digitalisierer (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Negfab
Technologie

Schwarzweiß Negative in Berlin digitalisieren lassen
Service für Digitalisierungen von Dias und Negativen in Stuttgart Diagitalisierungsservice in Frankfurt am Main für Kodachrome Dias
SilverCrest
Digitalisierer

Mittelformat Dias in München digitalisieren
Qualitätsscans für Negative in Leipzig Halbformat Dias scannen in Nürnberg und Regensburg

Kommentar zum Vergleich mit dem SilverCrest Digitalisierer

Die Bilder von Negfab haben 6000 x 4000 Pixel. SilverCrest nennt das Gerät nicht Scanner sondern Negativ-Digitalisierer (auch für Dias geeignet), das ist korrekt, denn damit wird nicht gescannt sondern abfotografiert. Man kann 2 Qualitätsstufen einstellen, einmal 1800 dpi und 3600 dpi. Bei 3600 dpi werden allerdings nur Pixel dazu gerechnet, die Datei wird aufgebläht bringt aber keine Qualitätsverbesserung. Der Digitalisierer wird bei Lidl angeboten und kostet ca. 26€! Es wird mit dem "One-Button-Scan" geworben, stimmt auch, allerdings ist es eine ewige Fummelei bis man die Bildvorlagen richtig positioniert hat und den Knopf drücken kann. Die Qualität lässt auch sehr zu wünschen übrig, sieht alles sehr unscharf und verwaschen aus.


aus eMails und dem Internet
Hallo Thomas, ich habe auf meiner Webseite einige Vergleichstests veröffentlicht, die die "magere Qualität" die du von Discountern ansprichst verdeutlichen. Zu erwähnen wäre noch, wir scannen nicht, sondern fotografieren ab (mit vollformat Sony). Mikrokratzer und sogar Fingerabdrücke werden mit unserer Belichtungstechnik erst gar nicht abgebildet. Einzigartig ist auch, dass man bei uns vor Ort zusehen kann, wie ein Test von den eigenen Dias oder Negativen gemacht wird. Es würde mich freuen, auch bei dir gelistet zu werden.
Hallo Freunde, ich frage mich, warum müssen meine Filmstreifen für eine Digitalisierung mindestens 3 Bilder haben, das verstehe ich nicht. Ich habe jetzt einen Scanservice ausfindig gemacht, dem das völlig egal ist wie viel Bilder auf dem Filmstreifen sind, da steht zwar umso länger umso besser, aber für Einzelbilder wird dennoch kein Preisaufschlag verlangt. Natürlich werden ich meine Negative jetzt zu Negfab schicken, ok, den kostenlosen Test von drei einzelnen Negativen werden ich noch abwarten, aber da bin ich doch sehr zuversichtlich. Was mich noch überrascht hat, die Preise sind da wirklich seht günstig.

Noch ein Nachtrag: Das hat alles wunderbar mit Negfab geklappt, auch die Qualität war hervorragend. Das hängt wohl alles damit zusammen, dass diese Firma nicht scannt sondern die Negative abfotografiert. Hartmuth P., Berlin
Hallo, ich will meine Pocketnegative digitalisieren und habe das selber versucht, leider nicht mit dem gewünschtem Erfolg. Der Scanner (eigentlich ein Abfotografierer) von Reflecta für 140€, hat nicht die gewünschte Qualität gebracht, die Bilder waren alle zu unscharf. Kann mir jemand einen anderen Scanner für das Pocketformat empfehlen? Wie sieht es mit diesem Scanservice Negfab aus? Die versprechen gute Qualität zu vernünftigen Preisen, allerdings fotografieren die auch ab, aber bedienen eben auch alle Formate. Hat jemand Erfahrung mit der Firma gemacht, muß sich dabei nicht unbedingt um das Pocketformat handeln. Auf eine Anwort würde ich mich freuen. Fred aus Köln
Hallo Digitalisierer, ich habe mich lange mit verschiedenen Möglichkeiten zur Digitaliserung beschäftigt und bin zu dem Schluss gekommen, dass ohne die Anschaffung von teuren Geräten die von mir gewünschte Qualität nicht erreicht wird. Daher habe ich mich für eine Firma entschieden und habe bei Negfab einen kostenlosen Testauftrag von 3 Dias gemacht. Das Ergebnis hat mich überzeugt, vor allem begeistert mich die Bild- und Preis-Leistungsqualität. Grüße Hartmut, Augsburg 20. Mai
Hallo Leute, ich habe ca. 100 Kodak Disc Scheiben und möchte die Bilder scannen lassen. Selber scannen geht leider nicht, weil es für dieses Format keine Adapter gibt. Ich habe schon 2 Scandienstleister gefunden, die das anbieten, leider zu einem Preis, den ich mir nicht leisten will, alles um die 2€ pro Bild. Meine Frage jetzt, kennt jemand eine Firma, die gut ist und es für weniger Euros macht? Kurt A. Aachen

Hallo Kurt, ja, gibt es, die nennen sich Negfab. Ich habe dort 16 Kodak Disc digitalisieren lassen zu einem Bildpreis von 96 Cent, bei deinen 100 Discs wird es wohl noch um einiges billiger werden. Ich war jedenfalls sehr zufrieden mit dem Ergebnis und dem Preis.
Liebe Freunde der Digitalisierung. Ich habe gestern die Digitaldateien von meinen Dias bekommen und bin hell begeistert, was aus diesen total verblassten DDR Dias aus den 70iger Jahren rausgeholt wurde. Ich habe 280 Dias zu Negfab nach Dresden geschickt, ohne vorher einen Test machen zu lassen. Ich bin das Risiko eingegangen, weil ich die Dateien innerhalb von 2 Wochen haben wollte und das bei anderen Digitalisierungsfirmen nicht möglich war. Was noch positive zu erwähnen ist, man bekommt vor der Bezahlung ca. 10% Probedateien zum Runterladen bereitgestellt und schon da war ich begeistert, hatte aber immer noch befürchtet, dass der Rest nicht diese gute Qualität aufweist. Das hat sich gottseidank nicht bestätigt, mit anderen Worten ich bin vollauf zufrieden. Beste Grüße aus Wiesbaden, Dieter W.
Guten Tag Negfab, ein paar Infos: Die Testscans habe ich erhalten. Die Qualität der Fotos, bei denen ich noch gute Qualität erwartet habe (Hochzeit, Neuseeland...), fand ich in Ordnung. Da wo ich dachte, das wird nix gscheits mehr (Syrienpraktikum, dunkel, über 30 Jahre alt), das hat mich vom Hocker gehauen, klasse. MfG Klaus H. Mainz

In Dresden Dias in hoher Qualität sehr günstig digitalisieren lassen, im nicht KB-Format wird nur ein geringer Aufschlag zugerechnet